Logo Frauenzentrale Luzern

Symbolbild Frauenzentrale Luzern


Töpferstrasse 5
6004 Luzern
info@frauenzentraleluzern.ch

Geschäftsstelle
Telefon 041 211 00 30
Mo – Fr 10 – 12 Uhr

Tagesfamilien
Telefon 041 211 00 31
Di – Fr 10 – 12 Uhr

Rechts-Hotline
Telefon 0900 566 000
(Fr. 1.49/Min.)
jeweils Mo 9 – 13 Uhr

Aktuell


Themenabend 2018: «Zwischen Ausbildung, Ämtern und Prozess» - Junge Erwachsene im Irrgarten der Ausbildungsfinanzierung


Datum: Mittwoch, 17. Oktober 2018, 18.30 bis 20.00 Uhr, anschliessend Apéro
Ort: Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, 6005 Luzern
Kosten: CHF 40.00/Person

Detailprogramm

Qualifizierte Ausbildung für junge Leute ist wichtig, darüber sind sich in der Schweiz fast alle einig. Bei der Kostenübernahme hört die Einigkeit jedoch auf. Bezahlen die Eltern nicht genug, ist die Ausbildung zeitlich zu anspruchsvoll für einen Nebenjob, werden Stipendien gekürzt, bleiben letztlich der Prozess gegen die eigenen Eltern und endlose administrative Aufwände.

Die Frauenzentrale Luzern kennt die Hilflosigkeit der jungen Auszubildenden angesichts der Lücken in der Unterstützung. Unser Anliegen ist der Austausch zwischen Politik, Behörden und Fachstellen. Wir wollen mit einer Diskussion die heutigen Rahmenbedingungen und Abläufe sichtbar machen und die Informationsgrundlage für zukunftsgerichtete Entscheide schaffen.

Bitte melden Sie sich per E-Mail an: info[at]frauenzentraleluzern.ch
mit Angabe von Vorname, Name, Organisation und Adresse aller Angemeldeten.
Anmeldeschluss: 14. Oktober 2018.

Wir freuen uns, Sie an unserem Themenabend zu begrüssen.