Geschäftsstelle:
041 211 00 30, MO–FR 10–12 Uhr
Kinderbetreuung:
041 211 00 31, DI–FR 10–12 Uhr
Hotline:
0900 566 000 (Fr. 1.49/Min.) Rechtsberatung: MO 9–13 Uhr / Volljährigenunterhalt: DO 13.30–15.30 Uhr
Sticker: Mitglied werden Sticker: Spenden

Beratung Volljährigenunterhalt

Beratungsgespräch

Professionelle Antworten auf Ihre Fragen zum Volljährigenunterhalt

Eine persönliche Beratung dauert je nach Umfang 1-2.5 Stunden.

Ob es ein oder mehrere Gespräche braucht, ob diese Gespräche mit allen gleichzeitig oder als Einzelgespräche geführt werden, ist ganz unterschiedlich. Unser multiprofessionelles Team ist aus den Fachbereichen Finanzen, Recht und Mediation zusammengesetzt und nimmt dabei auf die familiäre Situation und die Bedürfnisse der Teilnehmenden Rücksicht.

Willkommen sind alle: Junge Erwachsene, Väter, Mütter, einzeln oder gemeinsam. Gerne auch mit einer Begleitperson Ihres Vertrauens.

Wir arbeiten mit Ihren persönlichen Angaben und der Erfahrung aus unserer Beratungspraxis seit 1961.
Ausserdem stehen wir in regelmässigem Austausch mit wichtigen Fachstellen.

Wir beraten diskret und anonym und stehen unter Schweigepflicht.

Ihr direkter Kontakt für eine Beratung zum Volljährigenunterhalt.

Bitte beachten Sie: Die Beratungen finden in unserem Räumlichkeiten statt, wir können leider keine Mandate übernehmen.


Aktuell

Themenabend 2020: Bevorschussung von Unterhaltsbeiträgen

Mittwoch, 14.10.2020, 18.30 Uhr, Uni Luzern

Im Gesetz steht: Wenn die Eltern ihrer Unterhaltspflicht nicht, nur teilweise oder nicht rechtzeitig nachkommen, hat das unterhaltsberechtigte Kind Anspruch auf Bevorschussung. Doch was heisst das in der Praxis? Wie wird das berechnet? Welcher Teil
wird bevorschusst? Was gilt als Rechtstitel? Was gilt, wenn der unterhaltspflichtige Elternteil im Ausland lebt? Haben auch volljährige Kinder einen Anspruch auf Bevorschussung der Unterhaltszahlungen? Und welche Neuerungen bringt die Teilbevorschussung mit sich?

Diese und weitere Fragen stehen im Zentrum der diesjährigen Fachveranstaltung, wie immer unter Mitwirkung von themenspezifischen Expertinnen und Experten.

Hier finden Sie Details zu Programm und Anmeldung.



50 J. Frauenstimmrecht Kt. LU

Vor 50 Jahren - am 25.10.1970 - wurde das Frauenstimm- und Wahlrecht auf Kantons- und Gemeindeebene angenommen. Ein guter Grund zum Feiern, feiern Sie mit am Jubiläumsfest am 21.10.2020!

Weitere Informationen zum Jubiläum und zu den Veranstaltungen finden Sie auf: https://frauenstimmrecht-luzern.ch.



» mehr Aktuelles...